Herkules Aus- und Weiterbildung, Staplerschein, Kranausbildung, Baumaschinenführerschein
Ausbildungen
Regale » Befähigte Person zur Prüfung von Regalanlagen
Buchungsnummer : 204
Beschreibung :

Nutzen: 
Thema Regalanlagen sowie deren Einrichtungen gelten als Arbeitsmittel im Sinne der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV).
Gemäß § 3 dieser Verordnung muss der Arbeitgeber auch für Regalanlagen eine Gefährdungsbeurteilung erstellen und gemäß § 10 entsprechend den ermittelten Fristen die Regalanlage durch eine befähigte Person überprüfen lassen.
Die neue Norm DIN EN 15635:2009-08 definiert diese wöchentlichen Inspektionen und die Experteninspektion durch eine fachkundige Person einmal jährlich. Die Wocheninspektion kann durch qualifizierte Mitarbeiter durchgeführt werden.
Die Experteninspektion dürfen nur befähigte Personen zur Prüfung von Regalanlagen übernehmen, da nur sie die notwendigen Fachkenntnisse besitzen. Die hier angebotene Schulung vermittelt diese vertiefenden Kenntnisse.
 Prüfpflichtige Regalsysteme sind: Paletten-, Kragarm-, Einfahr-, Durchfahr-, Durchlauf- und Fachbodenregale sowie Mehrgeschosseinrichtungen.
 
Zielgruppe:
Mitarbeiter aus den Bereichen Lagerverwaltung, Logistik, Wartung, Instandhaltung, Konstruktion und Montage, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte sowie alle Personen, die beim Umgang mit Regalen für deren Sicherheit verantwortlich sind.
 
Inhalt:
Rechtsgrundlagen/Berufsgenossenschaftliche Vorschriften und Technische Regeln
Bau und Ausrüstung von Regalanlagen
Anforderungen an den Betrieb
Nutzungssicherheit
Schäden, Unfallgefahren
Regeln zur Schadensbewertung
Prüfungsablauf
Hinweise zum Vollzug im Unternehmen
Dokumentation
Änderungen an Regaleinrichtungen
Befähigte Person - Aufgaben, Rechte, Pflichten
Schriftliche Abschlussprüfung
 
Dauer: 1 bis 2 Tage, 16 Seminarstunden

Abschluss: Teilnahmezertifikat Herkules Aus- und Weiterbildung

 


 


Impressionen :
Befähigte Person zur Prüfung von Regalanlagen
Schulungsplätze :