Befähigte Person zur Prüfung von Flurförderzeugen

Befähigte Person

Befähigte Person – Prüfung von Flurförderzeugen

Prüfung von Flurförderzeugen

Befähigte Person / Sachkundiger für Flurförderzeuge. (Regelmäßige Prüfung von Flurförderzeugen (BetrSichV, BGV D 27).)

Nutzen

Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und optimale Verfügbarkeit von Flurförderzeugen sind von essenzieller Bedeutung für viele Unternehmen. "Befähigten Personen" für Flurförderzeuge kommt daher eine wichtige Rolle zu. Nach Betriebssicherheitsverordnung und BGV D 27 müssen sie die Sicherheit der Förderzeuge prüfen und aufrecht erhalten.

Zielgruppe

Mitarbeiter, z.B. Betriebsingenieure, Meister, Verantwortliche, die auf Grund ihrer fachlichen Ausbildung und Erfahrung als Befähigte Person (Sachkundiger) Flurförderzeuge prüfen und deren arbeitssicheren Zustand beurteilen.

Inhalt

  • Rechtliche Grundlagen, einschlägiges technisches Vorschriften- und Regelwerk, UVV BGV A1 und D 27
  • Gesetze sowie Verordnungen
  • Verantwortung und Haftung
  • Unfallverhütungsvorschriften BGV A1, BGV D 27
  • Aufgaben und Pflichten der Befähigten Person
  • Theoretische Einweisung in die Prüfung von Flurförderzeugen
  • Prüfgrundlagen für Flurförderzeuge

Abschluss

Teilnahmebescheinigung Herkules Aus- und Weiterbildung

Buchungsnummer

202

Dieses Seminar anfragen

Copyright 2020 Herkules Aus- und Weiterbildung.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr lesen

OK